Intimität und körperliche Nähe sind für die Beziehung wichtig

Intimität ist wichtig. Körperliche Nähe und erotische Berührung in einer Partnerschaft stellt eine Art unausgesprochene Kommunikation dar. Körperliche Liebe übersetzt Eure Gefühle der Liebe in Handlung. Zu wenig oder zu viel davon (die „Menge“ ist für jedes Paar freilich unterschiedlich) können Indikatoren sein für „Trouble in Paradise“, auch wenn das Thema nicht als der wichtigste Scheidungsgrund genannt wird.
Wenn Euch ein stark verändertes intimes Verhalten auffällt bei Dir selbst oder Deinem Mann, dann kann das ein Hinweis sein auf erhöhten Stress - es muss nicht immer gleich eine Affäre sein.

Welche Stressfaktoren können dies zum Beispiel sein?

  • erhöhter Arbeitsdruck, Stress im Job, der seelisch und körperlich anstrengt
  • Vorhersehbarkeit und Langeweile in der Beziehung
  • finanzielle Probleme, Geld Sorgen
  • Frust darüber, dass ihr nicht darüber sprechen könnt, wie ihr Euch im Bett fühlt oder wie ihr „es“ gerne hättet. Erinnere Dich, dass Typen oft eher weniger gesprächig sind über ihre Einstellungen und Gefühle.
  • Schwindendes Interesse an dir und deinem Körper, was ein Hinweis auf eine Affäre sein könnte - aber nicht muss.

Warum das Thema körperliche Nähe Liebe wichtig für Eure Beziehung ist

Intime Berührung bringt Deinen Partner körperlich mit Dir in Beziehung. Frauen empfinden emotional tiefere Zuneigung zu ihrem Mann wenn sie sich mit ihm vereinigen. Ein „prickelndes Schlafzimmer“ schweißt die Partner also aneinander. Darüber hinaus gibt es noch weitere gute Gründe für lebhaftes Liebesleben in der Partnerschaft.

Intime Stunden und Zärtlichkeit macht glücklich und ausgeruht

Das hat den positiven Nebeneffekt, dass Paare mit einem aktiven Liebesleben besser schlafen und die Partner also ausgeglichener sind.
Das Glückshormon wird verstärkt ausgeschüttet, so fühlen sich Menschen eher gewappnet, den Herausforderungen des Tages zu begegnen. Auch Octocytin wird ausgeschüttet, was den Partnern ein Gefühl der Sicherheit und Vertrautheit schenkt.

Liebestarot Tageskarte
Tageskarte Liebe

Körperliche Intimität ist gut für den Körper und für die Liebesbeziehung

Die gemeinsame Zeit im Bett (liebend, nicht unbedingt schlafend!) ist einer der besten Workouts für das Herz-Kreislauf-System sowie die Muskeln. 2 x die Woche erhöht die Schmerzresistenz und aktiviert Euer Immunsystem.
Das Krebsvorkommen an den Geschlechts- und Unterleibsorganen kann sich verringern.

Wie kannst Du nun euere intime Beziehung schärfer machen und deinen Mann verführen?

Natürlich gibt es immer Tage, an denen einfach nix läuft, weil man zu müde, krank oder sorgenvoll ist. Aber zu lange sollten diese enthaltsamen Zeiten nicht dauern. Männer im generellen sind aktiver und denken daher eher an „ins Bett gehen“ als es vielleicht Frauen tun. Ein langweiliges erotisches Leben ist allerdings fast so wie ganz „ohne“. Also hier ein paar Tipps, wie ihr das Feuer am Brennen halten könnt in Euren Schlafzimmern.

    Versucht mal etwas Neues: Abenteuer und Abwechslung in der Liebesbeziehung

Versucht mal neue Haltungen und Positionen und spult nicht immer das gleiche Programm ab. Warum mal nicht heisse Stunden außerhalb des Schlafzimmers? Das bringt einen aufregenden und erregenden Tapetenwechsel mit sich. Wenn Dein Partner Spielzeug vorschlägt, dann tu das nicht gleich ab. Lass Dich mal drauf ein soweit es für Dich geht.

Werde laut(er)

Männer lieben es, wenn ihre Frau libidinösen Gefallen an ihm und seiner Leidenschaft findet. Ihr Selbstwert wird größer, wenn sie Dich glücklich machen.
Sprich daher aus, was Dir genau gefällt. Sag es ihm, zeig es ihm. Es törnt ihn an, Deine Stimme zu hören.

Lebt Eure intimen Fantasien aus

Die körperliche Liebesbeziehung wird gleichberechtigt, wenn beide ausdrücken können, was ihnen gefällt. Führt Rollenspielchen ein. Das erregt und bringt Spass, Tiefe und Dichte in eure Leidenschaft. Die emotionale Bandbreite wird größer.

Denkt an das stimulierende Vorspiel

Mache ihn an mit einem Striptease oder einem aphrodisierenden Bad. Zieht heiße Kleidung an, wenn ihr ausgeht. Schicke ihm tagsüber eine scharfmachende Nachricht aufs private Handy.

Das Liebesspiel am Morgen „vertreibt Kummer und Sorgen“

Morgens sind sein Testosteronspiegel besonders hoch. Was gibt es Schöneres, als den Tag mit einer gewagten Fantasie, die Realität wird, zu begrüßen?

Liebe ist körperlich, bedeutet Leidenschaft und ist ein starkes Gefühl

Wenn Männer nicht so gesprächig sind und ihre Liebe lieber in Handlungen und Machen zeigen, dann ist das Liebesspiel für sie der beste Weg, Dich mit ihrer Zuneigung zu verwöhnen und Dich glücklich zu machen. Auch umgekehrt lieben sie es, ebenso verwöhnt zu werden. Im Schlafzimmer sind die sonst alltäglichen Rollen zwischen Mann und Frau aufgehoben. Da seid ihr gleichberechtigte Menschen - Mann und Frau.

Beziehungsratgeber Tarot
Beziehungsprobleme Kartenlegen

Danach schnell weiter zur nächsten Seite. Dort erfährst du, welches Thema zwischen euch zu einem unüberwindlichen Streitthema werden kann und wie ihr das verhindert. Es ist ganz einfach, das zu schaffen, vorausgesetzt, du kennst diesen kleinen Trick. Hier entlang bitte!

Von den Sternzeichen sagt man ja, dass nicht alle gleich gut zusammen passen. Hast du die Vermutung, dass das bei euch auch so ist? Oder hast du eine anderes Problem mit deinem Partner, weil es im Bett nicht mehr so klappt wie früher? Ganz gleich was dich derzeit stresst. Ein Liebesorakel mit Deutung wartet hier auf dich. Lass dich beraten und die gratis die Karten legen.